Wollkammstation und Wollkamm

P1030241 Nachdem wir vor 4 Wochen beim Schafscheren waren, liegen hier mehrere Säcke Schafwolle herum. Mittlerweile ist die Wolle auch schon von Sonja gewaschen worden. Wir wollten ausprobieren, ob wir es schaffen eigene Kammzüge herzustellen. Dazu benötigt man 2 Wollkämme, oder eine Wollkammstation zu festklemmen am Tisch und einen Wollkamm. Die Wollkammstation, die ich gebaut habe, hat eine Arbeitsbreite von 20cm und besteht aus Buche.Darauf befinden sich 44 Zinken, angeordnet in 2 Reihen. Die Zinken stehen 13cm aus der Grundplatte heraus. Material: V2A Schweißdraht mit 3mm Durchmesser. Der Kamm hat eine Arbeitsbreite von 12 cm. Hierauf befinden sich 15 Zinken der gleichen Länge wie bei der Station.
Hier seht ihr die eingelegte Rohwolle. Diese sollte mit der Schnittfläche zu den Zinken stehen.P1030245 Die Wolle wurde ein mal gekämmt und befindet sich nun auf dem Kamm. Von dort wird sie mit der Hand abgenommen und wieder auf die Zinken der Station übertragen.P1030248
Der Kammzug wird durch einen Disk gezogen. Mein Disk hat einen Lochdurchmesser von 5 mm.P1030250 Das Endprodukt, der Kammzug. Er ist in wenigen Mineten fertiggestellt worden. Die Dicke des Kammzuges lässt sich mit dem Lochdurchmesser des Disks verändern.P1030252