Catzenelnbogener Ritterspiele 2015

Die Sippe Kjarni Willison im Lager von Pagani Normannia

P1030688
Unser Zelt im Lager von Pagani Normannia

Am 6. und 7. Juni jährten sich zum 9. mal  die Ritterspiele in Katzenelnbogen. Unsere Sippe schlug ihre Zelte schon am Donnerstag, den 4. Juni im Lager von Pagani Normannia auf. Der große Teil der Zelte stand schon ab dem Mittwoch auf dem Plan. Blöderweise hatten wir den Platz am Klowagen zugeteilt bekommen. Das hat Vorteile wenn die Natur dringend ruft, Nachteile wenn man nachts immer wieder durch polternde Holzschuhe auf der wackeligen Holztreppe geweckt wird.

P1030652
Frühstück am Donnerstag Morgen noch bevor alles aufgebaut ist.

Am Freitag saßen wir unter unserer Lagerplane am Frühstück, als wir mitbekamen, dass die Holztreppe verstärkt wurde. Beim nächsten Hinschauen, sah ich einen Mann, der sich mit der Hand seinen Kopf hielt. Verdächtig rote Farbe war mit im Spiel. Reida meinte er hätte sich so eben an der Metalltür seinen Kopf angeschlagen. Ich bin hin, um zu fragen, ob ich helfen könne. Das Blut lief ihm schon durch sein Gesicht. Ich musste ihn überzeugen, dass es wohl besser sei mit der Arbeit aufzuhören (er wollte nicht), um seine Wunde untersuchen zu lassen. Also bin ich mit ihm zu dem Lager der Lahnritter gegangen. Ich wusste, dass sich dort ein Erste Hilfe Koffer befand, eigentlich auch ein Ersthelfer, der aber nicht zugegen war. Reida (Krankenschwester) leistete Erste Hilfe. Als der Rettungswagen eintraf, hatten die Frauen der Lahnritter und Reida ihm das Gesicht gewaschen und er sah nicht mehr allzu schlimm aus. Jetzt erst erfuhr ich, dass es sich bei dem Herrn um den Bürgermeister von Katzenelnbogen handelte. Am nächsten Tag sah ich ihn bei der Eröffnung des Marktes mit einem Pflaster auf der Stirn wieder. Die Wunde wurde mit mehreren Stichen im Krankenhaus genäht. Gute Besserung nochmals von dieser Stelle aus. (Bekommen wir, als Dank für die Hilfeleistung, im nächsten Jahr jetzt einen Platz ein wenig abseits vom Klowagen?)

P1030817
Ein Teil der Lagergruppe. Leider haben nicht alle zu einem Gruppenfoto zusammengefunden
P1030739
Reida mit Jung-Wikinger

Es war ein tolles Wochenende mit sehr gutem Wetter am Tage. Freitag auf Samstag Nacht gab es ein Gewitter, an dem der Himmel durch die Blitze hell erleuchtet wurde und sich ein Donner an den anderen reite. Zwei Lagerplanen der umliegenden Lager wurden vom Winde verweht und vom Regen an den Boden gedrückt.

P1030774
Reida lida Dyr Dalr am Spinnrad (Nicht ganz frühmittelalterlich. Aber so werden die Strümpfe für Ragnar schneller fertig)

P1030781
Reida gibt (lagerinternen) Unterricht im Nadeln. Die Frauen hatte ihren Spaß dabei

P1030669
Kjarnis neuer Schild. 90cm und ganz schön schwer.

P1030704
Lagerimpressionen

P1030671
Selbstgebaute und verziehrte Spindeln und Knochennadeln zum Verkauf.
P1030855
Abendstimmung im Lager