Anno Domini 2016

So war das Jahr 2016

Noch nähert sich das Jahr nicht ganz seinem Ende, auch die MIttelaltersaison ist nicht gänzlich zu Ende, doch schon jetzt möchte ich ein Resümee ziehen.

Das Jahr fing an mit einem Mittelalter- Phantasie- Markt in Rüdesheim am Rhein. Dieser hat mich sehr überrascht. Er war klein, aber fein, mit Händlern, die ich nicht erwartet hatte.

Das Mittelalterspektakel auf der Loreley, na ja, nett aber der Eintritt (auch für Gewandete) viel zu teuer.
Wie immer ein Termin für viel Geld auszugeben, die Reenactmentmesse in der römischen Villa Borg.

IMGP0287
Das Thing der Freien Raben

Juni: Thing der Freien Raben (Bericht, Fotos und Video)

 

Spektakulum Worms: Wir waren am Samstag zugegen. um ca 17 Uhr wurde die Veranstaltung wegen des Wetters beendet. Es war ein Gewitter im Anzug und es hat leicht geregnet. Ärgerlich. Und umsonst. So schlimm wurde es dann doch nicht.

PAGANI NORMANNIA baute schon zum Teil am Mittwoch zu den Catzenelnbogener Ritterspiele auf. Die Wiese war nass wie ein Schwamm. In der Nacht gab es weiteren Regen. Der Lagerplatz stand am Donnerstagmorgen unter Wasser. Die Veranstaltung wurde abgesagt. Mist.

P1040561_beitragsbildEin Besuch zum Handwerkertag des Freilichtlabors Lauresham (Kloster Lorch). (Bericht und Fotos)

Im Juli gab es dann einen Tagesausflug zum Markt in Nohfelden (Saarland). Die Freien Raben schlugen dort ihr Lager auf. Schöner Markt.

Am ersten Wochenende im August verbrachte ich den Samstag auf dem Markt in Freisen. Es ist ein gigantisch großer Markt und es gibt viel zu sehen. Auch hier waren die Raben mit ihrem Lager.

Das fast schon letzte Event des Jahres 2017: Bad Münster am Stein Ebernburg. Ein Weinfest mit historischen Touch. Ich war am Freitag zum Konzert von Ranunculus dort. Die Marktbühne wurde in die Hänge unterhalb der Burg ausgelagert. Was soll das?

Das blieb übrig vom Jahr 2016:

Positiv:
Das Thing der Freien Raben war wohl der Höhepunkt für mich im Jahr 2016.
Handwerkertag Freilichtlabor Lauersham

Negativ:
Freienfels wurde aus organisatorischen Gründen abgesagt
Ausfall Catzenelnbogener Ritterspiele
Ende des Wormser Spektakels am Samstag um ca. 17Uhr